Die Kindersitzberatung findet wie gewohnt dienstags in der Zeit von 15.00 – 16.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Verkehrswacht Hagen oder
nach Terminvereinbarung unter 0171 1713400 statt.    
Kontaktformular

Grundsätzliches zum Transport von Kindern in Rückhaltesystemen: 

nutzen Sie den Sitz der Gruppe 0+ solange, wie das Kind hineinpasst und wechseln Sie nicht früher auf den nächst größeren Sitz

die Verweildauer des Kindes in diesen Sitzen sollte nicht zu lang seinIm Kiddy evolution lunafix darf das Kind liegend befördert werden. Für Kinder in den ersten 6 Monaten kann man sich bei der Verkehrswacht den Römer Sleeper ausleihen, ein System, in dem das Kind quer zur Fahrtrichtung liegt ( bisher gab es ausschließlich positive Rückmeldungen ). 

nach dem Sitz der Gruppe o+ sollten Sie Ihr Kind so lange es geht weiterhin in einem Reboardsystem transportieren 

Mittlerweile werden auf dem Markt Sitze angeboten, in dem Kinder bis zum 5. Lebensjahr rückwärts gefahren werden können.
- Falls die Nutzung eines Reboard Systemes nicht möglich ist, so sollten Sie dann auf einen Sitz mit einem Fangkörper zurückgreifen.
Bis unsere Informationen neu erstellt sind, können Sie sich auf der Website der Verkehrswacht Mannheim bestens informieren.
Für Ihre Nachfragen oder den Probeeinbau eines Kindersitzes stehen wir unter der o.a. Telefonnummer zur Verfügung.